Rühren

Der flüssige, dunkle Honig beginnt nun zu kristallisieren. Dieser natürliche Vorgang wird durch das Rühren gestört. Dabei wechselt der Honig seine Farbe. Somit wird der Honig cremig und bleibt dann auch lange so. Vor allem wird er dann nicht mehr im Glas so fest, dass man meint, das Frühstücksmesser bricht ab...

Mittlerweile wurde der Frühjahrshonig in die Gläser abgefüllt... :-)

Kommentare

Beliebte Posts