Ein Bienenschwarm im Mispelbaum

Recht spät (Anfang September) hing noch ein kleiner Schwarm in unserem Mispelbaum (im Volksmund in manchen Gegenden auch Hundsärsch genannt, der Früchte wegen). Ich hatte wohl den Docht für die Verdunstungseinrichtung für die Ameisensäure gegen die Varroramilbe zu groß gewählt. Somit war die Luft im Stock wahrscheinlich zu sauer. Tschuldigung.
Mal sehen, ob der nach dem Fang und dem Einschlagen in eine neue Beute gut über den Winter kommt...
Posted by Picasa

Kommentare

Beliebte Posts