Was´n Gewusel

Was für ein Gewusel! Nun haben diese Fleißmeisen doch tatsächlich Honig gesammelt – also Nektar, um genau zu sein – und am Männertag war es dann soweit: Der Honig wurde den Bienen weggenommen (Wie gemein!) und dafür haben die sich auch prompt gerächt: Ein Stich ins Gesicht wirkt wahre Wunder: Da schwillt mal eben am Abend für 2-3 Tage das linke Auge zu... Aber vorher konnte noch die neue Schleuder in Betrieb gehen und der erste goldene Saft floss in Strömen. Nun wird lehrbuchmäßig gerührt. Jeden Tag. 2 Mal. Mal sehen wie lange. ← Wunderbarer Übergang: Die Frau Langer aus Radeberg, die vom besten Eisladen der Welt, rührt nämlich Ihr Eis auch lange. Und zwar wirklich lange. Und das ist lecker! Also muss ich den Honig auch lange rühren, so dass der auch lange lecker cremig bleibt.
In diesem Sinne: Man darf gespannt sein.

Kommentare

Beliebte Posts